Logo Kuehn

Workshops 2017

Das Material

 

Termine

Sich selbst in Naturstein erfahren.

Wir verbringen die Tage im Freien fernab vom Alltagsstress. Das Ziel ist es, mit Freude wieder zur eigenen Kreativität zu gelangen. Vorkenntnisse sind hierbei nicht erforderlich. Das Werkzeug wird gestellt. Die Kursgebühr beträgt 190,- € (inkl. MwSt 19%) zzgl. Materialkosten je nach Größe (2,50 € / kg). Übernachtung mit Verpflegung durch direkte Absprache.

Workshop im Mai 2017

19.5.2017 von 15.00 bis 19.00 Uhr
20.5.2017 von 10.00 bis 19.00 Uhr
21.5.2017 von 10.00 bis ca. 13.00 Uhr

 

Wenn Sie am Workshop im Mai teilnehmen möchten, füllen Sie das Formular (PDF-Datei ausdrücken und per Post oder Fax zurücksenden) aus und senden Sie es bis zum 19. April 2017 an uns.Anmeldung zum Workshop im Mai 2017

 

Reaktionen zum Workshop

Hier einige Feedbacks zu den Workshops.

Hallo Rainer, hallo Dani,


ich möchte mich für den Workshop bei Euch bedanken. Nun durfte ich schon zum dritten Mal dabei sein und es hat mir, wie jedes Mal, sehr viel Spaß gemacht. Die Atmosphäre war super, die Gruppe sehr nett, die Anleitung sehr gut und die Verpflegung war wie immer lecker und abwechslungsreich.

Vielen Dank für alles, bis zum nächsten Mal,

 

liebe Grüße
Doris

 

Hallo Rainer,

 

aus dem Workshop bei euch am vergangenen Wochenende habe ich nicht nur einen schönen Stein mit nach Hause genommen, sondern auch viel positive Energie und Leichtigkeit, so dass ich heute eine Reihe von Dingen, die ich in den letzten Wochen vor mir hergeschoben habe, schnell und mit Freude erledigt habe.
Meine Verhaltensweisen in Bezug auf  Rechtfertigung, die du mir in der Nachbesprechung aufgezeigt hast, werde ich in Zukunft versuchen zu hinterfragen.

 

Danke und liebe Grüße
Margarethe

 

Guten Morgen lieber Rainer,

 

nochmals auf diesem Wege herzlichen Dank für die gute und produktive Zeit. Dein Rat war nie einfach und stets herausfordernd. So  wie das Leben nun mal ist. Auch vielen Dank an Daniela und Lotte für die gute Gesamtbetreuung und Herrn Nelson das er stets ein waches und manchmal auch verspieltes Auge auf die erwachenden Kunstwerke hatte. Zu meinem Stein kann ich jetzt Geschichten und Erlebnisse erzählen. Er ist lebendig.

 

Liebe Grüße Jürgen.

 

Liebe Familie Kühn,

 

vielen Dank für das stimmige Gesamt-Wochenendpaket anlässlich des Workshops bei Euch in "Bullerbü", für die Gelegenheit zur Übernachtung in dem wunderbar eingerichteten Bauwagen, für die vorzügliche Verpflegung, für die kompetente Beratung bei der Formfindung, dem Werkzeugeinsatz und der Steinbearbeitung, für das perfekt ausgewählte Steinmaterial für unsere "Erstbearbeitungen", für die lockere, harmonische Stimmung in der Gruppe und für den unglaublich schönen Abend am Lagerfeuer.

 

Wer einmal aus dem gewohnten Trott heraus will, mit Neugier und Freude neue gestalterische Wege und Materialen erforschen und sich auf einen individuellen Dialog mit einem Stein und seiner Form einlassen möchte, findet auf dem wunderbaren Anwesen, inmitten anregender und ausgleichender Natur, perfekte Bedingungen. Die behutsame, bedarfsorientierte Unterstützung durch Rainer tut das übrige. Ich werde künftig bestimmt noch einmal darauf zurückkommen, und dann meinen Sohn mitbringen.

 

Viele Grüße aus Essen
Günter

 

Hallo Rainer und Familie,

 

ich möchte mich auf diesem Wege noch mal für das gelungene Workshop- Wochenende bedanken. Ich fand es sehr spannend, mich der Herausforderung zu stellen, einem Stein einen ganz persönlichen Ausdruck zu geben, irgendwie in einen Dialog mit dem Material zu treten und mich vom Ergebnis überraschen zu lassen. Die Anstrengung hat sich gelohnt.

Ohne die schöne Umgebung, die geduldige Anleitung,die leckere Verpflegung und nicht zuletzt die netten "Mitstreiter " wäre das nicht möglich gewesen.

Gerne möchte ich noch mal an solch einem Workshop teilnehmen.

 

Liebe Grüße an alle die dieses schöne Erlebnis möglich gemacht haben
Doris

 

Guten Morgen Rainer,

 

vielen Dank an Dich und Dany für das erlebnisreiche Wochenende.

 

Bei diesem Workshop war an Emotionen alles drin, was es so gibt - von Vorfreude über Verzweiflung bis zu der Erkenntnis - oh - das habe ich gemacht ... wie geil ist das denn ... und Freude pur über das vollendete Werk - vielen Dank für Deine Unterstützung und Beratung dabei.

 

Der nächste Workshop ist gebucht.
Helga

 

Hallo Rainer,

der Worshop am vergangenen Wochenende bei euch hat mir viel Freude bereitet und eine neue Erfahrung vermittelt.

 

Steine haben bei mir schon immer eine Faszination ausgelöst und ich bringe mir von überall her Steine mit. In allen Räumen unserer Wohnung und im Garten liegen kleine Steine, die ich gesammelt habe. Meine Vorliebe für Steine lag bislang in erster Linie im ästhetischen Bereich, durch den Workshop ist der emotionale Bereich dazu gekommen. Ich habe durch die Bearbeitung des für mich anfänglich eher schroffen Materials eine emotionale Beziehung entwickelt, so dass aus einem Stein mein Stein wurde. Die Arbeit, die ich zu Beginn als anstrengend empfand, fiel mir im Laufe des Wochenendes immer leichter.

 

Nun steht mein Stein in unserem Garten.

 

Die familieäre Atmosphäre bei euch und in der Gruppe trugen zum Erfolg des Wochenendes bei. Es hat sich gelohnt, sich auf etwas Neues und Unbekanntes einzulassen.

 

Liebe Grüße,
Margarethe

 

Lieber Rainer! Liebe Dany!

 

Danke für den tollen Workshop! Mir hat es sehr gut getan mich drei Tage bei herrlichem Wetter mit meinem Steinbrocken zu beschäftigen. Ein für mich neues Material, ausprobieren der Werkzeuge, schauen was sich für Figuren ergeben. Es hat sich am ersten Tag während des Bearbeiten einige Male verändert was ich in meinem "Brocken" sehe bzw ausdrücken möchte. Ein Zwiegespräch zwischen dem Stein und meinen Bildern im Kopf. Ich war überrascht wie leicht sich der Stein bearbeiten lässt.

 

Als sonst eher "Schreibtischtäterin" spürte ich abends meine Muckis und hatte Blasen an den Händen. Ein schönes Gefühl körperlich draußen zu arbeiten und abends hundemüde ins Bett zu fallen.

 

Das Bild "Frieden ein-(und aus)atmen - auch durch die Haut" gefällt mir sehr gut! Für mich steht meine Figur für "Geborgenheit" und "Trost". "Liebe" ist sicherlich auch mit drin - auch wenn ich erst durch Euer Feedback darauf kam.

 

Danke Dany für die leckere Verpflegung, Lotte für die Ehre bei ihr im Zimmer übernachten zu dürfen und Euch beiden für die guten Gespräche! Es war ein wunderschönes Wochenende bei Euch Vieren (bzw. Fünf ;)

 

Sonnige Grüße aus dem Zug!
Crölle

 

Hallo.

 

Es war ein sehr rundes Wochenende mit der Möglichkeit anzukommen, runterzukommen und dem Hof mit seinen großen und kleinen Bewohnern sowie den Kursteilnehmern langsam zu begegnen. Dabei habt ihr wunderbar das Tempo aus der Hektik eines Freitags genommen und zugleich geholfen, den Schwung für eine kreative Berührung mit Steinen zu nutzen.

 

So wurde aus dem sachlichen Einsteigerkurs ins Bidhauen eine erholsame, körperlich angenehm-anstrengende und gleichzeitig sehr entspannte und entspannende Zäsur im Alltag, die mir einen Riesenspaß und Lust auf mehr gemacht hat - und dann noch der warme Apfelkuchen...

 

Ich danke ganz herzlich für die gute Zeit.
Hermann